Visumspflicht und Zollinformationen für die Malediven

Visumpflicht auf den Malediven

Visa

Sie müssen kein Visum beantragen, bevor Sie in den Urlaub auf die Malediven reisen. Alle Touristen aller Nationalitäten können bei ihrer Ankunft auf den Malediven kostenlos ein 30-Tage-Visum erhalten.

Für die Einreise auf die Malediven sind keine besonderen Impfungen erforderlich. Wenn Sie jedoch aus einem zentralafrikanischen oder südamerikanischen Land anreisen, in dem Gelbfieber endemisch ist, benötigen Sie für die Einreise auf die Malediven eine internationale Impfbescheinigung gegen Gelbfieber.

Verbotene Gegenstände

Es ist Touristen verboten, Schusswaffen, alkoholische Getränke, Schweinefleischprodukte, Pornografie und Kultgegenstände auf die Malediven zu bringen. Darüber hinaus gelten strenge Strafen für diejenigen, die versuchen, illegale Drogen in das Land einzuführen. Alkohol und Schweinefleischprodukte sind auf den Ferieninseln nur mit einer Sonderlizenz erhältlich.

Medikamente

Die meisten Medikamente können bei der Einreise auf die Malediven mitgeführt werden, sofern Sie ein ärztliches Rezept vorlegen und die mitgeführte Menge Ihren Bedarf für die Dauer Ihres Aufenthalts auf den Malediven nicht übersteigt. Da sich die Vorschriften jedoch gelegentlich ändern, erkundigen Sie sich bitte bei der Zollbehörde, ob Ihre Medikamente auf den Malediven zugelassen sind.

Foto- und Tauchausrüstung

Wenn Sie viel Foto- oder Tauchausrüstung mitbringen, ist es ratsam, Ihr Resort vor Ihrer Ankunft über die Einzelheiten zu informieren. Andernfalls legen Sie eine Liste mit Einzelheiten zur Ausrüstung (Seriennummern usw.) bei, um Verzögerungen am Flughafen bei der Ankunft zu vermeiden. Für zurückgelassene Gegenstände fallen Einfuhrzölle an.